Reizdarm Symptome

Viele sind betroffen, die wenigsten werden ernst genommen. Selbst bei Ärzten finden Betroffene selten ein offenes Ohr für Ihre Beschwerden. Typisch sind die unter dem Stichwort Flatulenz bekannten Symptome: Blähungen und starke Bauchschmerzen. Der Bauch fühlt sich an als wäre er stark gebläht und gespannt. Dies resultiert aus einer überhöhten Gasansammlung im Darm, die verschiedene Ursachen haben kann.
Die genauen Symptome müssen gründlich untersucht werden, um die Diagnose richtig zu stellen. Typisch für das Reiszdarmsyndrom ist das abwechseln von beschwerdefreien Phasen mit Bauchschmerzen unterschiedlicher STärke und Lokalisation. Heftige Blähungen und ein verstopfter Stuhlgang sind weitere typische Symptome. Es kommen aber auch Durchfälle vor, nicht selten im ständigen Wechsel zu Verstopfungen. Häufig liegen noch weitere Störungen vor. Lesen Sie unten weiter, welche das sind.

Reizdarmsyndrom

Reizdarm


Behandlung und
Heilung

Was tun?

Das Reizdarmsyndrom ist eine weit verbreitete Krankheit, die nicht so leicht zu diagnostizieren ist. Mittels ausgeglichener Ernährung, bewährten Mitteln aus der Pflanzenheilkunde oder Medikamenten, sowie Geduld und Aufmerksamkeit, ist auch diese Krankheit behandelbar und heilbar.

Links

Reizdarmsymptome

  • krampfartige Bauchschmerzen
  • durchfallartiger, wässriger Stuhl
  • Blähungen
  • Aufregung führt zu einer verstärkung der Symptomatik
  • Phasen des Durchfalls und der Verstopfung wechseln sich ab.

Überblick über Symptome beim Reizdarm

Typische Symptome einer bei einem Reizdarmsyndrom:

  • krampfartige Bauchschmerzen, teilweise während, oft vor dem Stuhlgang
  • durchfallartiger, wässriger Stuhl oder zu harter Stuhl
  • Gefühl sich nicht komplett entleeren zu können
  • ständige Blähungen, teilweise mit aufgetriebenem Unterleib
  • durch Wärme tritt eine Verbesserung ein, Anstrengung und Aufregung führt zu einer verstärkung der Symptomatik
  • Phasen des Durchfalls und der Verstopfung wechseln sich ab.
Häufig finden sich neben den angegeben Symptomen weitere funkionelle Störungen, dies können migräneartige Kopfschmerzen oder auch eine Reizblase sein.